Karl-Marx-Str. 135, 12043 Berlin - Telefon: (030) 577 97 776 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie vor einem Rechtsproblem stehen und zunächst nur wissen wollen, ob es sich lohnt juristische Schritte einzuleiten, dann ist die Online-Beratung für Sie eine gute Entscheidungshilfe.

Sie erhalten ohne Termin professionellen anwaltlichen Rat und sparen dabei Zeit und Kosten.

 

 

Ablauf der Online-Beratung


  1. Sie schildern mir Ihren Sachverhalt und Ihre rechtliche Frage in einer unverbindlichen Anfrage. Diese Anfrage ist für Sie kostenlos. Hierzu können Sie mir am besten eine E-Mail zukommen lassen. Zusätzliche Unterlagen, die Sie mir zur Bearbeitung Ihrer Rechtsangelegenheit zur Verfügung stellen wollen, können Sie per Fax, auf dem Postwege oder als E-Mail-Anlage versenden.

  2. Sie können zwischen einer Rechtsberatung per E-Mail oder per Telefon wählen.

  3. Innerhalb von ein bis drei Werktagen erhalten Sie von mir ein kostenloses Honorarangebot per E-Mail. Für den Fall, dass Ihre Anfrage für eine Online-Beratung ungeeignet ist, teile ich Ihnen dies ebenfalls innerhalb von ein bis drei Werktagen kostenlos mit.

  4. Wenn Sie per E-Mail meinem Honorarangebot zustimmen, werde ich für Sie kostenpflichtig tätig. Sind Sie mit meinem Honorarangebot nicht einverstanden, wird Ihre Anfrage nach zehn Werktagen gelöscht.

  5. Bei einer Rechtsberatung per E-Mail erhalten Sie innerhalb weiterer ein bis drei Werktage eine schriftliche Beantwortung Ihrer Rechtsfrage an Ihre E-Mail-Adresse. Meine Antwort enthält eine Bewertung der Rechtslage und Vorschläge zur weiteren Vorgehensweise aufgrund der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen. Bei einer Rechtsberatung per Telefon vereinbaren Sie bitte mit mir unter der Telefonnummer 030 - 577 97 776 einen Telefon-Beratungstermin.

  6. Auf der Grundlage des vereinbarten Honorars erhalten Sie eine Rechnung für die erbrachte Rechtsberatung. Die Vergütung richtet sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), soweit keine anderslautende Vereinbarung getroffen wurde. Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, bitte ich Sie, mir Ihre Versicherungsgesellschaft und die Versicherungsnummer zu nennen, damit ich frühzeitig die Frage der Kostendeckung klären kann. Besteht Versicherungsschutz übernimmt Ihre Versicherungsgesellschaft die Kosten der Rechtsberatung.